Böschungsbrand in München

So, nachdem es in letzter Zeit ziemlich wenig zu melden gab, gibts jetzt gleich eine brandaktuelle Story.

Sonntag Nachmittag erreichte mich mal wieder der Newsletter für Störungen der S-Bahn München. Es ging um eine Gleissperrung zwischen Ostbahnhof und Giesing und natürlich den damit verbundenen Linienänderungen. Was genau los war, wurde aber nicht geschrieben, sonst heißt es ja wenigstens immer “Notarzteinsatz” oder “Polizeieinsatz”, aber diesmal kam gar nichts. Wobei man eigentlich “Feuerwehreinsatz” hätte schreiben können, denn es hat gebrannt.

Gebrannt haben scheinbar ca. 1200 Quadratmeter Rasen und Gestrüpp (bei dem trockenen Wetter in den letzten Wochen kein Wunder), ausgelöst durch eine historische Dampflok. Ich wusste von dem Ereignis und hatte selbst ebenfalls überlegt, mitzufahren, aber aufgrund Zeitmangels, dann doch unterlassen. Eigentlich schade, denn sonst hätte ich das wenigstens mitbekommen. Muss wohl irgendein Funke von der Lok übergesprungen sein, der das Gras dann entflammt hat.

Die Feuerwehr München berichtet darüber ebenfalls: http://www.feuerwehr.muenchen.de/bda0pres/ba01beri/ba011akt/PDF_akt/130409.pdf

Greetz,
Wozzap

Hinterlasse eine Antwort