Streckensperr-Woche?

Angesichts dieses Posts in einem anderen Blog: http://blog.smirne.net/2009/05/15/wahnsinn-s-bahn-muenchen-mit-drei-stoerungen-in-einer-woche/

möchte ich hier mal ansetzen und weiterführen. Drei Sperrungen? Ach, schön wärs… Aber es sind mittlerweile sogar noch mehr geworden.

So z.B. gestern am Samstag: Störungsmelder sagte, dass die Strecke Olching-Maisach nur eingleisig befahren werden könne. Grund: Oberleitungsschaden (hat sich wohl einer zu fest drangehängt?).

Freitag Abend und gestern Abend bin ich mit der S-Bahn recht spät auch noch gefahren und was war? Eingleisiger Betrieb zwischen Olching und Maisach, dieses Mal aber Weichenbauarbeiten in Olching. Sah beim Vorbeifahren recht lustig aus, denn das Gleis nach Mammendorf war kurzzeitig einfach weg :D Die scheinen wohl wegen der ICE-Strecke zu bauen. Was genau konnte ich aber wegen der Dunkelheit nicht erkennen.

Gestern Abend wollte ich auch spontan noch mit dem Zug (nicht S-Bahn) um 19:34 in Mammendorf nach München fahren. Kam nicht exakt, aber ein wenig Verspätung haben diese Züge grundsätzlich. Dann Durchsage: “Verehrte Fahrgäste, aufgrund von Personen im Gleis ist derzeit die Strecke zwischen Olching und Lochhausen in beiden Richtungen für den gesamten Verkehr gesperrt. Wir informieren Sie, wenn die Sperrung wieder aufgehoben wird. Wir bitten um Ihr Verständnis, vielen Dank!” Ganz große Klasse… Nunja, der Zug kam, bin rein und da kam fast die gleiche Durchsage nochmals, wir standen eine ganze Zeit lang. Irgendwann ging es dann doch weiter. Gesehen hat man allerdings nichts, dass was war.

Was wohl heute noch kommt? Sonntag erreichen mich auch des Öfteren Störungsmeldungen.

Greetz,
Wozzap

Hinterlasse eine Antwort