Aktuell unterwegs in den Artikeln mit dem Tag

Service

Wofür sitzen Sie eigentlich hier?

Wofür sitzen Sie eigentlich hier?

“Die Post ist da!” – Naja, so oder so ähnlich jedenfalls schallte es in früheren Zeiten von draußen, wenn der Bote der Deutschen Bundespost vor der Tür stand. Oder heute eben der Zusteller der Deutschen Post AG. Ein kleiner Nostalgiker bin ich schon mal. Das betrifft selbstredend auch die Deutsche …

München Hauptbahnhof: Zwei Automaten - Eine Verwirrung

Verwirrung in München

Es ist soweit: der “Wettbewerb” (die Anführungszeichen sind mit vollster Absicht gesetzt) im innerdeutschen Regionalverkehr hat es mal wieder geschafft, den Kunden vollends zu verwirren – dabei soll er doch alles für ihn besser machen. Haha, dass ich nicht lache.

Wovon ich rede? Vom Meridian. Diese Zugleistungen (im Übrigen tragen sie als Abkürzung nicht RE/RB etc. sondern “M” – ich scherze dabei immer mit Militärzügen, ist genauso dort) werden von der Bayerischen Oberlandbahn GmbH erbracht, einem Tochterunternehmen des französischen Konzerns “Veolia” – ihr wisst schon, alles was so weiß, gelb, blau angefahren kommt gehört da dazu.

Zum letzten Fahrplanwechsel im Dezember 2013 hat der Meridian nun also seinen Betrieb aufgenommen auf der Strecke München – Rosenheim – Salzburg (zumindest ist das die wichtigste des Netzes).

Der Gutschein :-D

Kaffee-Gutschein wegen eines Kulis

Hallihallo! Ich melde mich aus meinem ICE nach Hause – und habe gerade etwas sehr, sehr ungewöhnliches erlebt, haha :-D Alles begann mit der Fahrt von Stuttgart weg – ich zog mir ein Ticket für die zweite Klasse. Überraschenderweise war der Zug aber doch so voll dort, dass ich mich in den Wagen nebendran hockte, wo nur ein einziger anderer Mensch saß: die erste Klasse. Nun, dank meiner BahnCard 50 First kostet mich das ohnehin nicht viel Aufpreis. Fahrscheinkontrolle kam prompt und ich legte natürlich gleich die Karten auf den Tisch: “einen Aufpreis brauch ich dann noch”. Worauf die liebe Zugchefin sprach…

Schaffner? Unbeachtet!

Warum gibt es eigentlich Schaffner? Diese Frage kann eigentlich jeder behaupten, der zumindest einmal in seinem Leben mit der Eisenbahn gefahren ist. Natürlich ist für viele Leute dieser Herr oder diese Dame nur dafür da, um Fahrkarten zu kontrollieren und ggf. natürlich (aus deren Sicht) vollkommen unberechtigt eine Fahrpreisnacherhebung auszuschreiben. …

Zugbegleiter im Regionalverkehr freundlicher geworden?

So, ich breche mal dieses schlimme Schweigen – Chris, was is los mit dir?! Mir ist da in letzter Zeit in den Regionalzügen zwischen München und Augsburg aufgefallen, dass die Zugbegleiter (aka Schaffner) irgendwie auf einmal sehr viel freundlicher reden, als man es davor kannte. So kam z.B. einmal die …